Digital souverän mit KI

Nachricht vom 25. Mai 2022

Ausstellungen rund um Künstliche Intelligenz

Aufsicht auf eine Austellungswand, zu lesen ist der Begriff Künstliche Intelligenz
© Technisches Museum Wien / Weissinger

Knöpfe drücken, Bildschirme wischen, virtuelle Autos lenken oder gar KI-Systeme trainieren: Im Laufe dieses Sommer können Sie Künstliche Intelligenz gleich bei mehreren spannenden Ausstellungen interaktiv erleben. Weiterlesen

 

 

 

 

Nachricht vom 17. März 2022

Ältere Menschen erproben Künstliche Intelligenz

Schriftzug: Digital souverän mit Künstlicher Intelligenz, Logos wissensdurstig.de und bagso
© BAGSO

BAGSO-Projekt an bundesweit 32 Standorten aktiv: Zahlreiche Anwendungen, die auf Künstlicher Intelligenz basieren, sind bereits feste Bestandteile des Alltags geworden. Auch viele ältere Menschen wollen die neuen Technologien verstehen und sie eigenverantwortlich nutzen. Das zeigt das Projekt „Digital souverän mit KI” Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 10. März 2022

Wie Künstliche Intelligenz unsere Gesundheit unterstützt

Eine Frau schaut auf eine Smart Watch. Die Person neben ihr hält ein Smartphone in der Hand.
© Steffen Walther | Seniorenbüro Jena

 „Ich wünsche mir für die Zukunft, dass KI besonders im medizinischen Bereich, z. B. in der Krebsforschung, für bahnbrechende Erfolge sorgt“, wünscht sich Uli Kergel (MGH Gneisenaustraße, Berlin) aus dem Kreise der Engagierten des BAGSO-Projekts „Digital souverän mit KI“ – Weiterlesen

 

 

 

Nachricht vom 2. März 2022

Aktualisiert: Einstieg in die Welt der Künstlichen Intelligenz

Schriftzug: Digital souverän mit Künstlicher Intelligenz, Logos wissensdurstig.de und bagso
© BAGSO

Künstliche Intelligenz – einfach erklärt Ein Schwerpunkt des Projekts “Digital souverän mit KI” liegt auf dem praktischen Erkunden, was Künstliche Intelligenz im Alltag Älterer bedeuten kann. Doch was überhaupt steckt hinter dem Begriff Künstliche Intelligenz? Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 26. November 2021

Broschüre “Künstliche Intelligenz im Alltag älterer Menschen” erschienen

Cover der Broschüre KI im Alltag älterer Menschen
© BAGSO/Sachs

Der Ratgeber bietet einen Einstieg in das Thema Künstliche Intelligenz (KI). Ausgangspunkt sind dabei die Lebenswelten und Interessen älterer Menschen. Er zeigt auf, wo wir im Alltag auf KI-basierte Technologien treffen, erklärt, wie Sprachassistenten funktionieren und gibt Beispiele, wie KI-Systeme die Lebensqualität Älterer in den eigenen vier Wänden oder in der Gesundheitsvorsorge unterstützen können. Weiterlesen

 

 

 

Nachricht vom 18. November 2021

Bewerbungsstart 2. Förderrunde: Digital souverän mit Künstlicher Intelligenz

2022 geht „Digital souverän mit KI“ in eine neue Runde: Digitale Lern- und Erfahrungsorte können sich als lokale Projektpartner bewerben, um ihren Engagierten eine neue Themenwelt zu eröffnen und älteren Menschen Einblicke und Zugang zu Zukunftstechnologien zu schaffen. Weiterlesen

 

 

 

Nachricht vom 17. November 2021

MGH Görlitz: Mit komplexen Themen vertraut machen

viele Pakete mit Technik vor einem Weihnachtsbaum
© MGH Görlitz

Im Projekt haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit grundlegende Informationen zum Thema KI zu erhalten und diverse Geräte und Systemverbünde kennen zu lernen. Im Vordergrund steht das „konstruktivistische“ Lernen. Weiterlesen

 

 

 

Nachricht vom 16. November 2021

Smarte Projekte der Akademie 2. Lebenshälfte im Land Brandenburg

Gruppenfoto Akademie 2. Lebenshälfte
© Akademie 2. Lebenshälfte

Für die Akademie 2. Lebenshälfte ist die Seniorenbildung der wichtigste Zugang zur praktischen Anwendung von KI-Geräten, die unter anderem aus dem Projekt „Digital souverän mit KI“ zur Verfügung gestellt wurden. Bereits in 2020 wurden an drei Standorten Weiterbildungskonzepte entwickelt, in denen nun auch Anwendungsfelder für KI-Geräte eine Rolle spielen. Weiterlesen

 

 

 

Nachricht vom 15. November 2021

KI-Technologien: Barrierefreiheit noch in weiter Ferne!

Außenaufnahme AURA-Hotel mit älterem Ehepaar
© AURA-Hotel Timmendorfer Strand

Das Projekt “Digital souverän mit KI” wird unter anderem im gemeinnützigen Aura Hotel Timmendorfer Strand in Trägerschaft des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg e.V. umgesetzt. Dies geschieht sowohl durch die Gästebetreuung als auch durch spezielle Kurse für blinde und sehbeeinträchtigte ältere Menschen. Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 14. November 2021

Smarte Stube in Jena zeigt hilfreiche Technik

Ein jüngerer Mann erklärt einem älteren einen Staubsaugerroboter
© Steffen Walther

In der Beratungsstelle des Seniorenbüros der Stadt Jena wurde unter anderem mit den Geräten aus dem Projekt „Digital souverän mit KI“ eine „Smarte Stube“ eingerichtet. Besucherinnen und Besucher erhalten dort einen Einblick, was dank technischer Unterstützung in den eigenen vier Wänden möglich ist, um Beispiel das Licht, den Staubsauger oder die Rollos per Sprachbefehl zu steuern. Weiterlesen

 

 

 

Nachricht vom 13. November 2021

KI-Technologien müssen an den Alltag Älterer angepasst werden

Gruppe älterer Menschen trinkt gemütlich Kaffee, im Hintergrund steht ein Smart-TV
© Seniorenbüro “Die Brücke”

Digital souverän mit „Künstlicher Intelligenz“ wird im Rhein-Lahn-Kreis (Rheinland-Pfalz) von dem Seniorenbüro „Die Brücke“ gemeinsam mit der “Initiative 55 plus-minus” umgesetzt. Zur Mitarbeit für das Projekt „Digital souverän mit „Künstlicher Intelligenz” wurden die digitalen Helferinnen und Helfer der Initiative und des Seniorenbüros „Die Brücke“ als künftige Multiplikatoren eingeladen. Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 13. November 2021

Hilfreiche Technik im @lltag im Oberen Fuldatal

Frau zeigt einer Gruppe Herdabschaltung
© Miteinander-Füreinander Oberes Fuldatal e. V.

Das Projekt “Hilfreiche Technik im @lltag“ des Vereins Miteinander-Füreinander im Oberen Fuldatal stellt den Menschen intelligente technische Lösungen vor, die das Leben in den eigenen vier Wänden komfortabler und sicherer machen. Dies wurde durch die Angebote des Projekts „Digital souverän mit KI“ erweitert. Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 12. November 2021

Schöne Aussichten in Kiel: Tag der offenen KI

Luftaufnahme der Stadt Kiel
© Ichwarsnur, CC BY-SA 4.0 Wiki Commons

Im Rahmen der Partnerschaft mit „Digital souverän mit KI“ wurden in Kiel zunächst Online-Veranstaltungen zum Thema „Smart Home“ angeboten. Dieses Angebot hat unseren Mitgliedern gezeigt, welche Möglichkeiten und Risiken vorhanden sind, und wie man diese vermeiden und somit sinnvoll einsetzen kann. Weiterlesen

 

Nachricht vom 11. November 2021

Veranstaltungs-Tipp: Digital souverän mit künstlicher Intelligenz: Kann KI den Alltag Älterer vereinfachen?

In dem Vortrag wird aufgezeigt, was künstliche Intelligenz im Alltag Älterer bedeuten kann und in welchen Alltagsbereichen Technologien, die auf künstlicher Intelligenz basieren, bereits Einzug gehalten haben. Es werden gleichermaßen Chancen und Risiken beleuchtet. Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 29. Oktober 2021

Vechtaer Cafesurfer testen VR-Brillen

Frau spielt mit VR-Brille, zwei Frauen schauen zu
© KVHS Vechta

In Vechta wird das Projekt “Digital souverän durch Künstliche Intelligenz“ der BAGSO von der Kreisvolkshochschule umgesetzt. Eingebunden ist es in die Gruppe “Cafesurfer”, die sich schon viele Jahre jeden Freitag von 14-17 Uhr trifft, um sich in neuen Technologien weiterzubilden, aber auch, um Interessierten mit Tat und Rat zur Seite zu stehen. Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 13. Oktober 2021

Wohn- und Technikberatung in Wernigerode

© Julia Bruns / Hochschule Harz

In Sachsen-Anhalt wird das Projekt “Digital souverän mit KI” in Wernigerod von TECLA e.V. umgesetzt. TECLA e.V. ist seit Dezember 2020 ein Partner im Netzwerk um das Innovationsnetzwerk Vernetzte Technikberatung und Techniknutzung (kurz: VTTNetz) in Wernigerode. Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 30. September 2021

In Kreuzberg mit Robotern ins Gespräch kommen

Mann hockt neben einem Roboter und formt mit den Händen ein Herz
© BAGSO/Sachs

Das Mehrgenerationenhaus Gneisenaustraße versetzt als lokaler Partner des Projekts “Digital souverän mit KI” ältere Menschen in die Lage, KI-basierte Technologien und smarte Geräte für ihren Alltag kennenzulernen und auszuprobieren. In den letzten Monaten wurden bereits viele Funktionen gemeinsam getestet. Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 16. September 2021

KI-Partner Heilbronn: selbstgesteuertes Lernen, Austauschrunden und Online-Seminare

Zwei Männer erklären Smarte Steckdosen
© Senioren helfen Anderen e.V.

In den ersten Monaten im Projekt “Digital souverän mit KI” bot der Heilbronner Projektpartner „Senioren für Andere e.V.“ trotz  Pandemie-bedingten Einschränkungen auf gleich drei Ebenen Lernangebote an. Ein Pfeiler waren online durchgeführte Seminare und Austauschtreffen durch die BAGSO. Hinzu kamen als zweiter Pfeiler regelmäßige wöchentliche Online-Meetings der lokalen Gruppe, bei denen Erfahrungen mit den Geräten ausgetauscht wurden und gegenseitig Weiterbildung angeboten wurde. Weiterlesen

 

Nachricht vom 17. August 2021

Auch Pflege im Blick: KI-Partner Volkssolidarität in Prignitz-Ruppin

Senioren testen TabletsEiner von zwei lokalen Partnern des Projekts „Digital souverän mit KI“ in Brandenburg ist die Volkssolidarität in Prignitz-Ruppin. Öffentlichkeitsarbeit rund um das Thema Digitalisierung und Ältere wird hier groß geschrieben, mittlerweile auch stets mit speziellem Blick auf KI-Technologien und deren Anwendungen im Alltag. Weiterlesen

Nachricht vom 26. August 2021

Digital souverän mit KI mit dem Seniorenbüro Pfaffenhofen

Zwei Personen beugen sich über einen Smart Speaker
© Seniorenbüro der Stadt Pfaffenhofen

Für das Projekt “Digital souverän mit KI” konnte das Seniorenbüro Pfaffenhofen 12 Engagierte gewinnen. Die freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich intensiv mit smarten Geräten auseinander gesetzt, sie getestet und bewertet. Momentan werden die Geräte interessierten älteren Menschen in Pfaffenhofen zur Verfügung gestellt, um ihnen die „Welt der künstlichen Intelligenz“ in der Praxis näher zu bringen und das Interesse für dieses Thema zu wecken. Weiterlesen

 

Nachricht vom 14. August 2021

KI-Zukunftspläne in Greifswald

Zwei Frauen testen Tablets
© Projekt Digitale Medien

In Greifswald wurden die Angebote des Projektes „Digital souverän mit KI“ zunächst im Kreis der SilverSurfer des Bürgerhafen Greifswald getestet und ausprobiert. Interessierte Seniorinnen und Senioren haben sich unter anderem den Fensterputzroboter ausgeliehen und Tablets mit Spracherkennung getestet. Die Erfahrungen und Berichte fließen in zukünftige Präsenzveranstaltungen wie zum Beispiel ein KI-Tag im Herbst 2021 ein. Weiterlesen

 

Nachricht vom 14. August 2021

Bocholts Digi-Kümmerer*innen

2. Gruppenbild der Digi-Kümmerinnen und Digi-Kümmerer am bundesweiten Digitaltag
© Leben im Alter e.V.

Der lokale Partner Leben im Alter e.V. stellt die Aktivitäten seiner Digi-Kümmerer*innen im Projekt “Digital soverän mit KI” vor. Weiterlesen

 

 

 

Nachricht vom 13. August 2021

Schweriner Silver Surfer werden zu KI-Kennern

Mann präsentiert Smart Speaker mit BIldschirm
© Seniorenbüro Schwerin

Der lokale Parter Seniorenbüro Schwerin des Projekts “Digital souverän mit KI” stellt sich und seine Angebote vor. Weiterlesen

 

 

 

 

Nachricht vom 28. Juli 2021

Digital souverän mit KI: Lernmodul Datenschutz und Datensicherheit

Schloss vor Datennetzwerk
© Jan Alexander | Pixabay

Was genau sind eigentlich Daten? Welche Daten sind besonders schützenswert? Was ist der Unterschied zwischen Datenschutz und Datensicherheit? Wie ist der Begriff Big Data zu verstehen und was hat das alles überhaupt mit Künstlicher Intelligenz zu tun? Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 7. Juli 2021

Einblicke ins Lernmodul “KI im Alltag älterer Menschen”

Vier ältere Menschen testen verschiedene digitale Geräte
© BAGSO | Herby Sachs

Wo treffen ältere Menschen im Alltag auf KI-Technologien? Welche KI-Anwendungen nutzen wir täglich – oft ohne zu wissen, dass KI im Spiel ist? Wie können wir die Neugierde älterer Menschen auf neue Technologien hervorkitzeln, wenn doch im Alltag bisher auch ohne sie alles gut lief? Ist das überhaupt nötig und wenn ja, wo besteht Nachbesserungs- und Entwicklungsbedarf in Sachen KI für Ältere? Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 18. Juni 2021

KI-basierte Angebote für Blinde und Sehbeeinträchtige

Detailaufnahme eines smarten Langstocks
© VTTNetz

KI-Brillen, die Blinde durch die Stadt lotsen, sprechende Assistenten, die Sehbeeinträchtigten Orientierung bieten oder Apps, die die Umgebung erkennen und in Worte fassen: Mehr und mehr KI-basierte Technologien werden als Assistenzsysteme für blinde oder sehbeeinträchtigte Menschen eingesetzt oder entwickelt. Weiterlesen

 

Nachricht vom 11. Juni 2021

Rückblick auf das Lernmodul: „Was ist überhaupt KI?“

Symbolbild für Künstliche Intelligenz
©adobe.stock – vegefox.de

Beim Projekt „Digital souverän mit Künstlicher Intelligenz“ befassen wir uns mit der Frage, ob und wie KI-Technologien den Alltag älterer Menschen bereichern oder erleichtern können. Doch was genau ist eigentlich diese Künstliche Intelligenz? Weiterlesen

 

 

 

Nachricht vom 31. Mai 2021

Virtueller Austausch zu Sprachassistenz am 24. Juni 2021

Smarter LautsprecherDie virtuellen Austauschtreffen rund um Wohn- und Technikberatung richten sich an Praktikerinnen und Praktiker aus dem Bereich der Pflege, der Senioren-, Wohn- oder Technikberatung und an die Wissenschaft. Weiterlesen

 

 

 

Nachricht vom 27. Mai 2021

KI-Projekt stellt sich auf Seite der Bundesregierung vor

Ein jüngerer Mann erklärt einem älteren einen Staubsaugerroboter
© Steffen Walther

Das BAGSO-Projekt “Digital souverän mit Künstlicher Intelligenz” ist Teil der Datenstrategie der Bundesregierung und wird diesen Monat dort genauer vorgestellt. Dafür wurde die Referentin Sabine Wolf und einer der lokalen Partner, das Seniorenbüro in Jena, interviewt. Weiterlesen

 

 

 

Nachricht vom 11.Mai 2021

Erstes Modul “Wissen weitergeben” abgeschlossen

Folie mit 9 geragogischen PrinzipienWie gelingt das Vermitteln von Technik- und Medienkompetenz an ältere Menschen gut? Diese Frage stand im Zentrum der ersten Qualifizierungsrunde im KI-Projekt. Rund 100 Internethelferinnen und -helfer bundesweit haben in sieben Runden an dem Online-Workshop teilgenommen, von Kiel bis Pfaffenhofen, von Bocholt bis Görlitz. Weiterlesen

 

Nachricht vom 19. April 2021

Smart Home und ältere Menschen

Wohnzimmer mit vielen technischen Geräten
© Steffen Walther, Seniorenbüro Jena

Mit Hilfe von Sprachassistenten das Licht anschalten oder die Wohnung mit einem Roboter saugen, der die zu reinigenden Flächen erkennt: Im Projekt „Digitale Souveränität älterer Menschen mit KI-Technologien fördern” werden derzeit auch Smart-Home-Geräte getestet.  Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 19. April 2021

Digital souverän mit KI: Virtueller Austausch zu Künstlicher Intelligenz in der Wohn- und Technikberatung

Glühbirne, Steckdose und weitere technische Geräte
© VTTNetz

Blitzblanke Fenster, Rezepte auf Abruf und ein Navi im Blindenstock: Künstliche Intelligenz kann das Leben erleichtern – und einige Produkte nehmen ganz bewusst auch ältere Menschen in den Fokus. Das fünfte virtuelle Austauschtreffen der Wohn- und Technikberatung am Donnerstag, 6. Mai 2021, steht im Zeichen der Künstlichen Intelligenz. Weiterlesen

 

Nachricht vom 29. März 2021

Digital souverän mit KI: auch eine Frage der Datenkompetenz

Hand mit Smartphone mit App Stadt Land Datenfluss der VHS
© Deutscher Volkshochschulverband

Sprachassistenten speichern Sprachbefehle, Smart-TVs erfassen Daten über das Fernsehverhalten, Staubsaugerroboter legen digitale Karten der Wohnung an und Smart Watches messen die Herzfrequenz: Die Geräte, die im Projekt „Digital souverän mit KI“ derzeit bei 16 lokalen Partnerorganisationen und der BAGSO getestet werden, sammeln und analysieren zahlreiche Daten. Daran führt auch kein Weg vorbei, basiert KI doch oft auf der Verarbeitung großer Datenmengen. Weiterlesen

 

Nachricht vom 9. März 2021

Vereinfachen Sprachassistenten den Alltag älterer Menschen?

Ältere Frau spricht in ein Smartphone
© AdobeStock | Solarisys

An Termine erinnern, das Wetter ansagen, Einkaufslisten führen, Musik spielen: die Aufgaben, die Sprachassistenten im Alltag übernehmen können sind vielfältig – und werden ständig ergänzt. Daher überrascht es nicht, dass regelmäßig in Artikeln mit Titeln wie „Sprachassistenten machen Senioren froh“, „Senioren, freut euch auf Siri und Alexa“ oder „Alexa wird deine beste Freundin, wenn du alt bist“ darauf hingewiesen wird, dass ältere Menschen von Sprachassistenten profitieren können. Weiterlesen

 

Nachricht vom 25. Februar 2021

Digital souverän mit KI: Erster Erfahrungsaustausch der lokalen Partner

Verschiedene Menschen spielen mit einer Roboterkatze
© MGH Gneisenaustraße

Was ist mein liebstes smartes Gerät? So lautete die Einstiegsfrage in der ersten Videokonferenz der 16 lokalen Partner des Projekts „Digital souverän mit KI“. Die Antworten der 26 Teilnehmenden fielen ganz unterschiedlich aus. Für viele stehen Sprachassistenten auf Platz eins: Sie können dabei helfen, Unterhaltungsangebote zu finden, Nachrichten zu hören oder den Terminkalender im Griff zu halten. Roboterkatzen kamen ebenfalls gut bei den Projektpartnern an. Weiterlesen

 

Nachricht vom 10. Februar 2021

 

Einstieg in die Welt der Künstlichen Intelligenz

Schriftzug: Digital souverän mit Künstlicher Intelligenz, Logos wissensdurstig.de und bagso
© BAGSO

Ein Schwerpunkt des Projekts “Digital souverän mit KI” liegt auf dem Erkunden, was Künstliche Intelligenz im Alltag Älterer bedeuten kann. Doch was überhaupt ist Künstliche Intelligenz? Leicht verständliche Antworten auf diese Frage bieten unter anderem folgende Angebote. Weiterlesen

 

 

Nachricht vom 21. Januar 2021

Digital souverän mit KI: erste Eindrücke

Mann packt ein Tablet aus einem Karton
© MGH Gneisenaustraße

„Das erste Packerl ist da!“, „Das ist ja wie ein zweites Weihnachten!“, „Staubsaugerroboter. Eine tolle Sache.“ – Nachrichten wie diese zeichnen den Start der Praxisphase von „Digital souverän mit KI“ aus. 16 lokale Projektpartner erhielten von Dezember bis Anfang Januar zahlreiche Pakete mit Geräten, die unter anderem auf KI-Technologien basieren. Dazu gehören intelligente Haushaltsgeräte, Sensoren, Sprachassistenten, Smart Watches, „sehende“ Gehstöcke oder ein Sturzerkennungssystem. Weiterlesen

 

Nachricht vom 8. Januar 2021

Projekt “Digital souverän mit KI”: Praxisphase an 16 Standorten in Deutschland beginnt

Zwei Frauen halten vor einem Weihnachtsbaum ein Paket
© Seniorenbüro Pfaffenhofen an der Ilm

Kann Künstliche Intelligenz zur Lebensqualität beitragen und wenn ja, in welcher Weise? Dieser Frage geht die BAGSO gemeinsam mit lokalen Partnern im Rahmen des Projekts „Digitale Souveränität älterer Menschen mit KI-Technologien fördern” nach. Ziel ist es, ältere Menschen im Umgang mit KI-Technologien zu schulen und dabei Chancen und Risiken gleichermaßen zu beleuchten. Ältere Nutzerinnen und Nutzer werden so in die Lage versetzt souverän zu entscheiden, ob und wie sie KI-basierte Technologien für ihren Alltag einsetzen wollen. Weiterlesen

 

Nachricht vom 6. Oktober 2020

Neues BAGSO-Projekt erschließt den Nutzen Künstlicher Intelligenz für ältere Menschen

Symbolbild für Künstliche Intelligenz
©adobe.stock – vegefox.de

Zum 1. Oktober 2020 ist bei wissensdurstig.de das Projekt mit dem Titel “Digitale Souveränität älterer Menschen mit KI-Technologien fördern” gestartet. Es läuft bis Ende 2021 und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) aus Mitteln des KI-Zukunftsfonds gefördert. KI steht als Kurzform für “Künstliche Intelligenz” und bezeichnet ein Teilgebiet der Informatik, das sich damit beschäftigt, Maschinen mit Fähigkeiten auszustatten, die intelligentem (menschlichem) Verhalten ähneln. Weiterlesen