Aktuelles

Gruppe älterer Lernender
IStock 182155202 High

Nachricht vom 24. Januar 2020

Internationaler Tag der Bildung

Heute ist der Internationale Tag der Bildung. Was heißt das im Bezug auf ältere Menschen? Erwachsenenbildungsangebote sind vielfach auf jüngere, berufstätige Erwachsene zugeschnitten und dienen oftmals der beruflichen Fort- und Weiterbildung. Viele Seniorinnen und Senioren erzählen uns von Kursen, in denen ein rasanter Lehrplan verfolgt wurde und ein Austausch unter den Teilnehmenden nicht vorgesehen war. Sie fragen in der BAGSO-Servicestelle “Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen” nach Angeboten, in denen es langsamer zugeht, Wiederholungen der Inhalte selbstverständlich sind und der Austausch der Teilnehmenden untereinander nicht zu kurz kommt.  Es gibt immer mehr passende Angebote für Menschen, die den gegenseitigen Austausch schätzen und für die das Erreichen konkreter Lernziele nicht im Mittelpunkt steht. Diese finden sich auch hier bei wissensdurstig.de.

Beim ersten Tag der Bildung im Jahr 2015 trafen sich Bildungsexperten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, um gemeinsam über Lösungen für Chancengerechtigkeit in der Bildung zu diskutieren. Seit die Ergebnisse der Kommission der Bundesregierung “Gleichwertige Lebensverhältnisse”  2019 bekannt wurden (eine Stellungnahme der BAGSO finden Sie hier:  BAGSO-Stellungnahme Gleichwertige Lebensverhältnisse - externer Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster ist dies wieder topaktuell! Und das gilt auch für das Recht auf Bildung ein Leben lang!

Mehr Informationen zum internationalen Tag der Bildung unter: Tag der Bildung - externer Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster

 

Praxisbeispiele

Lernen Sie von den praktischen Erfahrungen anderer und lassen Sie sich inspirieren. Wir zeigen Ihnen verschiedene Beispiele, wie Bildung im Alter gelingt.

Übersicht der Praxisbeispiele - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster

 

 

Wussten Sie schon?

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir! Dieser Satz geht auf den Philosophen Seneca zurück, der vor über zweitausend Jahren lebte. Es ist erstaunlich, dass dieses Thema in den Schulen immer noch brandaktuell ist.

Bunte Schultüte

Veranstaltung teilen