Digital souverän mit KI: Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Senioren

VR-Brille

© Landeshauptstadt Hannover

Logo Landeshauptstadt Hannover

© Landeshauptstadt Hannover

Projektbeschreibung

Der Fachbereich Senioren der Landeshauptstadt Hannover ist lokaler Partner des Projekts “Digital souverän mit KI“. Er hält zahlreiche digitale Angebote vor. Durch die ehrenamtlichen Medien- und Techniklots*innen unterstützen wir Senior*innen im Umgang mit digitalen Endgeräten und technischen Problemen zu Hause, in Sprechstunden im Quartier und Altenheimen sowie durch Kurse. In der smarten Musterwohnung können ältere Menschen Geräte aus dem Bereich Ambient Assisted Living und Smarthome kennenlernen und ausprobieren. Digitale Assistenzsysteme für die eigene Wohnung können den selbstbestimmten Verbleib zu Hause stärken, doch die Mehrheit der Produkte ist den Generationen noch unbekannt. Weiterhin nutzen wir in unserer Quartiersarbeit ergänzend eine digitale Nachbarschaftsplattform um die Menschen in den Stadtteilen generationenübergreifend zu verbinden und Nachbarschaftliche Hilfe zu stärken. Weiterhin können sich ältere Menschen in Projekten wie unseren bald startenden Podcast und der Neuentwicklung der Homepage beteiligen.

Organisation und Ziele

Der Fachbereich Senioren der Landeshauptstadt Hannover ist für alle Menschen ab 60 Jahre zuständig und damit für ein Viertel der Einwohner*innen in Hannover. Weiterhin unterstützen wir (pflegende) Angehörige, Migrant*innen und Multiplikator*innen mit unseren Angeboten. Seit 2014 setzt sich der Fachbereich Senioren intensiv mit der Digitalisierung in der Senior*innenarbeit auseinander und unterstützt Senior*innen, die Chancen der Digitalisierung wahrzunehmen. Themen sind bspw. digitale Kompetenzentwicklung, technikunterstütztes Wohnen, digitale Nachbarschaft und digitale Pflege. Weiterhin können Senior*innen sich im Rahmen von Projekten und Beteiligungsverfahren aktiv in die Gestaltung der digitalen Lebenswelt einbringen. Diese Aktivitäten sollen die digitale Teilhabe älterer Menschen stärken sowie mehr Selbständigkeit und Selbstbestimmung ermöglichen. Zur Verdeutlichung der hohen Relevanz für die ältere Generation erarbeitet der Fachbereich derzeit eine seniorenspezifische Digitalisierungsstrategie.

Projektverantwortung: Landeshauptstadt Hannover

Ansprechperson: Patrick Ney – Projektmanager für Digitalisierung

E-Mail: 57.24-Digitalisierung@hannover-stadt.de

Telefon: 0511 168 46545

Adresse: Ihmepassage 5, 30449 Hannover

Kategorie: Internet und Technik

Bundesland: Niedersachsen


Zur Website für weitere Informationen (externer Link)

Wussten Sie schon?

Wie viele Nervenzellen hat das Gehirn? Erwachsene haben über 100 Milliarden Nervenzellen und jede dieser Nervenzellen hat zwischen tausend und zehntausend Verbindungen, sogenannte Synapsen, zu anderen Nervenzellen. Das Gehirn speichert so das Gelernte ab.

Quelle: Fotolia 78707112, fotolia.de | fotomek
Quelle: Fotolia 78707112, fotolia.de | fotomek