Generali Altersstudie 2017 – Wie ältere Menschen in Deutschland denken und leben (Buch / Buchbeitrag / Buchkapitel / Wissenschaftlicher Artikel oder Bericht)

Wie ticken alte Menschen wirklich? Wer wissen will, wie die 65- bis 85-jährigen heute leben und welche Einstellungen sie prägen, bekommt hier fundierte und leicht verständliche Antworten. Die Diskussion über eine älter werdende Gesellschaft braucht klare Fakten. Die Generali Altersstudie liefert die umfassendste empirische Untersuchung zur Lebenssituation und den Perspektiven der Menschen zwischen 65 und 85 Jahren in Deutschland. Viele der repräsentativen Antworten der über 4.000 Befragten verblüffen und räumen mit vielen Vorurteilen über das Alter auf.

Im Auftrag der Generali Deutschland AG hat das renommierte Institut für Demoskopie Allensbach diese Untersuchung nach 2013 zum zweiten Mal durchgeführt. Verständlich kommentiert werden die Ergebnisse von den namhaftesten deutschen Altersforschern. Diese anschauliche, gut illustrierte Studie, unterhaltsam und lehrreich aufbereitet als Sachbuch, wird für viele ein Augenöffner sein und die politische und gesellschaftliche Diskussion über die Teilhabe der Alten vorantreiben.

Schlagworte: Alter, alternde Gesellschaft, ältere Menschen, Demographie, Lebenssituation älterer Menschen, empirische Untersuchung

 

 

Inhaltstyp / Medium: Buch / Buchbeitrag / Buchkapitel / Wissenschaftlicher Artikel oder Bericht

Herausgeber/Autor(en): Generali Deutschland AG

Erscheinungsjahr/Stand: 2017

Verlag: Springer-Verlag GmbH

ISBN-Nummer: 978-3-662-50394-2


Wussten Sie?

Im Schlaf lernen. Dieser Ausspruch ist nicht nur bildlich gemeint, Kinder und auch Erwachsene lernen im Schlaf. Erlebtes wird im Tiefschlaf verarbeitet und im Gedächtnis gespeichert.

Sprechblase für Schlafen mit ZZZ, Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93
Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93