Literatur - Wohnen, Migration und Mobilität

Hier finden Sie eine Übersicht ausgewählter Inhalte zu Wohnen und Mobilität. Es geht also um den Wohnraum und die nähere Umgebung, sowie auch um Aspekte rund um die Zu- und Abwanderung.

Sie können unten auch andere Kategorien auswählen oder die Suche - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster nutzen.


Kategorien


Digitale Lösungen für das Wohnen im Alter

Autoren: Bitkom e.V.

Erscheinungsjahr: 2021

In einer älter werdenden Gesellschaft, die vor wachsenden Herausforderungen steht, müssen wir die Chancen der Digitalisierung mutig ergreifen. Bisher ist die Digitalisierung im häuslichen Sektor bei älteren Menschen kaum angekommen, obwohl Smart-Home-Lösungen gerade diese Altersgruppe Weiterlesen...

Titelseite des Materials

© Foto:.kubi-online.de

Kulturelle Teilhabe Älterer in ländlichen Räumen

Autoren: Lauterbach-Dannenberg, Nina

Erschienen in: Kulturelle Bildung Online

Erscheinungsjahr: 2019

Wir erleben seit vielen Jahren eine überproportionale Alterung in abgelegenen Regionen. Die demografischen Veränderungen betreffen die ländlichen Räume auf Grund ihrer strukturellen Defizite in besonderem Maße. Andersherum entscheidet der Lebensraum mit, wie Menschen älter werden und wie ihre Weiterlesen...

Titelseite des Materials

© Foto: ssoar

Migration und Altern

Autoren: Schimany, Peter; Kempf, Andreas Oskar

Erscheinungsjahr: 2012

„Vielfalt und Zusammenhalt: Gesellschaftliche Herausforderungen und Chancen“, so lautete 2012 das Thema des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Folgen von Arbeitsmigration wurden dabei ebenso thematisiert wie die Auswirkungen transnationaler Lebensführung. Mit Eintritt u. a. Weiterlesen...

Titelseite des Materials

© Foto: be berlin

Wo liegen die Bedürfnisse älterer Migrantinnen und Migranten?

Autoren: Babal-Kuruogulları, Semra; Elbel, Anne; Dahms, Nathaly

Erschienen in: Berliner Hefte zur interkulturellen Verwaltungspraxis

Erscheinungsjahr: 2011

Bericht eines Projektes zur interkulturellen Organisationsentwicklung und Prozessbegeleitung im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin. Ausgangssituation und die Zielsetzung: Der Bezirk sieht sich gesetzlich und gesellschaftspolitisch verpflichtet, die Angebote für Einwohner der Altersgruppe Weiterlesen...

Titelseite des Materials

© Foto: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Länger zuhause leben

Autoren: Bundesminsiterium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.)

Erscheinungsjahr: 2018

Ein Wegweiser für das Wohnen im Alter „Länger zuhause leben” ist der Wunsch der meisten älteren Menschen. Altersgerechter Umbau, Nachbarschaftshilfe und soziale Dienstleistungen machen es möglich, auch dann in der vertrauten Wohnung zu bleiben, wenn man Unterstützung oder Pflege Weiterlesen...

Titelseite des Materials

© Foto: population-europe

Lehrpläne für „A Life Journey”: Demografie, Sequenz 4: Wanderungsbewegungen

Autoren: Emily Lines, Max-Planck-Institut für demografische Forschung / Population Europe Secretariat, Berlin

Erscheinungsjahr: 2018

Die folgenden Lehrmaterialien sind zwar für Jugendliche konzipiert, jedoch halten wir diese Materialien auch für alle andere Altersgruppen interessant und informativ. Erhalten Sie einen Überblick über die . Population Europe hat vier Unterrichtspläne für Lehrende entwickelt, um ihre Weiterlesen...

Titelseite des Materials

© Foto: population-europe

Lehrpläne für „A Life Journey”: Demografie, Sequenz 2: Die Bevölkerungspyramide

Autoren: Emily Lines, Max-Planck-Institut für demografische Forschung / Population Europe Secretariat, Berlin

Erscheinungsjahr: 2018

Die folgenden Lehrmaterialien sind zwar für Jugendliche konzipiert, jedoch halten wir diese Materialien auch für alle andere Altersgruppen interessant und informativ. Erhalten Sie einen Überblick über die . Population Europe hat vier Unterrichtspläne für Lehrende entwickelt, um ihre Weiterlesen...

Titel des Materials

© Foto: Springer Verlag

Gerontologie und ländlicher Raum: Lebensbedingungen, Veränderungsprozesse und Gestaltungsmöglichkeiten

Autoren: Fachinger, Uwe; Künemund, Harald (Hrsg.)

Erschienen in: Vechtaer Beiträge zur Gerontologie

Erscheinungsjahr: 2015

Strukturwandel ländlicher Räume und demographischer Wandel schlagen sich in regionalen Wanderungen, wirtschaftlichen Schrumpfungs- und Konzentrationsprozessen sowie Problemen bei der künftigen Versorgung älterer Menschen nieder. Daraus ergeben sich neue Herausforderungen für die familialen Weiterlesen...

Titelseite des Materials

© Foto: Deutsches Zentrum für Altersfragen

Migrantinnen und Migranten in der zweiten Lebenshälfte

Autoren: Nowossadeck, Sonja; Klaus, Daniela; Romeu Gordo Laura; Vogel, Claudia

Erschienen in: Report Altersdaten Heft 02/2017

Erscheinungsjahr: 2017

Die Bevölkerung mit Migrationshintergrund ist im Durchschnitt jung im Vergleich zur Gesamtbevölkerung: Menschen mit Migrationshintergrund sind durchschnittlich nur 35,4 Jahre alt (Angabe für 2016), Personen ohne Migrationshintergrund 46,9 Jahre. Migrantinnen und Migranten der 1. Generation sind Weiterlesen...

Titelbild des Materials

© Foto: ssoar

Lebenssituation älterer Menschen mit Migrationshintergrund

Autoren: Hoffmann, Elke; Romeu Gordo, Laura; Nowossadeck, Sonja; Simonson, Julia; Tesch-Römer, Clemens

Erschienen in: Datenreport 2016. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland, S. 64 - 73

Erscheinungsjahr: 2016

Im Fokus dieses Kapitels stehen ältere Menschen mit Migrationshintergrund. Es werden jene unter ihnen betrachtet, die als Ausländerinnen und Ausländer oder als Deutsche nach Deutschland zugewandert sind, die demzufolge über eigene Migrationserfahrungen verfügen und das 50. Lebensjahr erreicht Weiterlesen...

Wussten Sie?

Im Schlaf lernen. Dieser Ausspruch ist nicht nur bildlich gemeint, Kinder und auch Erwachsene lernen im Schlaf. Erlebtes wird im Tiefschlaf verarbeitet und im Gedächtnis gespeichert.

Sprechblase für Schlafen mit ZZZ, Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93
Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93