Aktuelles

©Foto: BAGSO

Nachricht vom 5. März 2019

Es lernt sich leichter mit einem Lächeln

In der Freiwilligenagentur Hanau fand gerade der 6. Schnuppertag „Wie Bildung im Alter gelingt“ statt. Gekommen waren 15 Multiplikatoren aus Hanau und Umgebung. Alle Teilnehmenden waren bereits in der Bildungsarbeit mit Älteren tätig oder wollten sich dafür fit machen.

Gemeinsam wurde u.a. erarbeitet, wie negative Bilder über das Alter(n) sich auf das Lernen auswirken und welche Bedingungen das Lernen erleichtern oder erschweren. Statt Zeitdruck, Angst und Überforderung sollten Lernsituationen ermutigend sein, anschaulich, praktisch und mit Erfolgserlebnissen gespickt. Eine Teilnehmerin betont: Ich lerne leichter, wenn mir mein gegenüber mit einem wertschätzenden Lächeln entgegen tritt.

Bei einer Ralley durch die Internetportale wissensdurstig.de und digital-kompass.de erhielten die Multiplikatoren wertvolle Tipps und Unterstützungsmöglichkeiten für die eigene Arbeit.

Die bundesweit stattfindenden Schnuppertage werden als nächstes am 26. März in Hamburg und am 10. April in Warendorf-Freckenhorst (NRW) durchgeführt. Seien Sie dabei, noch sind Plätze frei!

Leuchtturmprojekte

44 innovative Bildungsprojekte für ältere Menschen werden ein Jahr lang als Beispiele guter Praxis gefördert.

Hier finden Sie die Übersicht der geförderten Projekte: >>

 

 

Wussten Sie schon?

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir! Dieser Satz geht auf den Philosophen Seneca zurück, der vor über zweitausend Jahren lebte. Es ist erstaunlich, dass dieses Thema in den Schulen immer noch brandaktuell ist.

Bunte Schultüte