Aktuelles

Nachricht vom 28. Mai 2020

Digitaltag 19. Juni: Bundespräsident empfängt Preisträger virtuell

Noch drei Wochen bis der erste bundesweite Digitaltag mit einer Vielzahl von Angeboten rund um das Thema Digitalisierung stattfindet. Die BAGSO – und hierbei besonders die Projekte wissensdurstig.de und der Digital-Kompass haben die Senioren-Internet-Initiativen aufgerufen, ihr Engagement auch an diesem Tag öffentlich zu zeigen. So haben zahlreiche Initiativen digitale Angebote eingereicht und sich auch auf den “Preis für digitales Miteinander” beworben. Bis Bewerbungsschluss am 10. Mai 2020 sind insgesamt 250 Bewerbungen eingegangen.

Die Bewerbungen werden gerade von einer Jury gesichtet und die Preisträger ausgewählt. Die Juroren sind die Gründerin und Autorin Aya Jaff, Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, die Geschäftsführerin und Mitgründerin des Nachbarschaftsnetzwerks nebenan.de Ina Remmers, die Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbands Petra Bentkämper, der Crowdfunding-Experte und Startnext-Gründer Denis Bartelt, der Inklusionsaktivist und Gründer des Vereins Sozialhelden Raul Krauthausen und der Präsident des Digitalverbands Bitkom Achim Berg

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird die Gewinner des „Preises für digitales Miteinander“ zum virtuellen Empfang in Schloss Bellevue einladen. Die Auszeichnung wird in den Kategorien „Digitale Teilhabe“, „Digitales Engagement“ und „Digitaler Zusammenhalt in Zeiten von Corona“ verliehen. Jede Kategorie ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Veranstaltung wird am Digitaltag am 19. Juni öffentlich per Online-Live-Stream übertragen.

Unter dem Hashtag #digitalmiteinander soll der Aktionstag Menschen in ganz Deutschland miteinander verbinden und bietet eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. Es steht allen offen, sich mit eigenen Aktionen und Online-Events einzubringen – ob Privatperson, Verein, Unternehmen oder öffentliche Hand. Mögliche Formate sind Webcasts, Webinare, Live-Streams, Online-Beratungen, virtuelle Führungen, Tutorials oder Hackathons. Die einzelnen Aktivitäten werden auf www.digitaltag.eu thematisch geordnet, um es jeder Bürgerin und jedem Bürger zu ermöglichen, sich ein individuelles Programm zusammenzustellen.

Wir hoffen, Sie sind auch dabei!

Praxisbeispiele

Lernen Sie von den praktischen Erfahrungen anderer und lassen Sie sich inspirieren. Wir zeigen Ihnen verschiedene Beispiele, wie Bildung im Alter gelingt.

Übersicht der Praxisbeispiele - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster

 

 

Wussten Sie schon?

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir! Dieser Satz geht auf den Philosophen Seneca zurück, der vor über zweitausend Jahren lebte. Es ist erstaunlich, dass dieses Thema in den Schulen immer noch brandaktuell ist.

Bunte Schultüte

Veranstaltung teilen