Aktuelles

Auf dem Foto sieht man Dr. Heidrun Mollenkopf, Mitglied des BAGSO-Vorstands während der 10. Sitzung der Offenen Arbeitsgruppe zu Fragen des Alterns der Vereinten Nationen in New York.
© Foto: AGE Platform Europe - 10. Sitzung der Offenen Arbeitsgruppe zu Fragen des Alterns der Vereinten Nationen

Nachricht vom 9. Juli 2019

Auch international steht lebenslanges Lernen auf der Agenda

Während der Offenen Arbeitsgruppe zu Fragen des Alterns der Vereinten Nationen, die 2010 von den Vereinten Nationen eingerichtet wurde, um über die mangelhafte Sicherung der Menschenrechte Älterer und eine mögliche UN-Konvention zum Schutze der Rechte älterer Menschen zu diskutieren, stand das Thema „Lebenslanges Lernen“ dieses Jahr im Mittelpunkt. Die Servicestelle Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen beteiligte sich an einem vorbereitenden Seminar des Deutschen Instituts für Menschenrechte und nahm während der Sitzung in New York Stellung. Die BAGSO forderte in ihrer Stellungnahme, dass Ältere nicht als passive Abnehmer von vorgefertigten Angeboten betrachtet werden sollten, sondern als selbstbestimmte Programmgestalter. Außerdem sollten Bildungsträger, die öffentliche Mittel erhalten, Beiräte mit Vertretern aller gesellschaftlicher Gruppen in ihre Programmgestaltung einbeziehen.

Die Offene Arbeitsgruppe zu Fragen des Alterns der Vereinten Nationen soll Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen ein Diskussionsforum bieten, um den bestmöglichen Schutz der Menschenrechte älterer Personen zu gewährleisten. Die BAGSO e.V. beteiligt sich an diesem Prozess, indem sie Informationen einspeist und der Regierung ihre Expertise zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen sowie auch die Stellungnahme der BAGSO können über die Geschäftsstelle Internationale Altenpolitik der BAGSO - externer Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster aufgerufen werden. Auch das Deutsche Institut für Menschenrechte informiert über aktuelle Entwicklungen und beteiligt sich aktiv an der Debatte. Auf der Seite des Deutschen Instituts für Menschenrechte - externer Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster können Sie Informationen über Fragen rund um die Menschenrechte Älterer erhalten.

 

 

Leuchtturmprojekte

44 innovative Bildungsprojekte für ältere Menschen werden ein Jahr lang als Beispiele guter Praxis gefördert.

Übersicht der geförderten Projekte - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster

 

 

Wussten Sie schon?

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir! Dieser Satz geht auf den Philosophen Seneca zurück, der vor über zweitausend Jahren lebte. Es ist erstaunlich, dass dieses Thema in den Schulen immer noch brandaktuell ist.

Bunte Schultüte

Veranstaltung teilen