Aktuelles

Franz Müntefering, Franziska Giffey und Andreas Kruse mit dem Achten Altersbericht in der Hand
© Jens Ahner

Nachricht vom 12. August 2020

Altersbericht der Bundesregierung “Alter und Digitalisierung” veröffentlicht

Heute, am 12.08.2020, hat das Bundeskabinett über die Stellungnahme der Bundesregierung zum Achten Altersbericht “Ältere Menschen und Digitalisierung” entschieden. Nach Annahme der Stellungnahme hat die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Franziska Giffey, in der Bundespressekonferenz den Achten Altersbericht der Öffentlichkeit vorgestellt. Für die Altersberichtskommission war der Vorsitzende Prof. Dr. Andreas Kruse dabei, außerdem nahm Franz Müntefering als Vorsitzender der BAGSO zum Bericht Stellung.

Hier kann man sich die Pressekonferenz nochmal ansehen.

Der Achte Altersbericht steht der Öffentlichkeit dann in Kürze zur Verfügung. Eine Kurzfassung des Berichts sowie die zum Achten Altersbericht erstellten Expertisen sind der Öffentlichkeit bereits im Anschluss an die Pressekonferenz zugänglich. Diese und weitere Informationen zum Bericht und zu der Sachverständigenkommission finden Sie unter: www.achter-altersbericht.de/.

Die BAGSO hat ebenfalls heute ihre Stellungnahme zum Achten Altersbericht veröffentlicht. Hier geht es zur Pressemitteilung und hier zur BAGSO-Stellungnahme.

 

Praxisbeispiele

Lernen Sie von den praktischen Erfahrungen anderer und lassen Sie sich inspirieren. Wir zeigen Ihnen verschiedene Beispiele, wie Bildung im Alter gelingt.

Übersicht der Praxisbeispiele - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster

 

 

Wussten Sie schon?

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir! Dieser Satz geht auf den Philosophen Seneca zurück, der vor über zweitausend Jahren lebte. Es ist erstaunlich, dass dieses Thema in den Schulen immer noch brandaktuell ist.

Bunte Schultüte

Veranstaltung teilen