Altern im ländlichen Raum: Entwicklungsmöglichkeiten und Teilhabepotenziale (Buch / Buchbeitrag / Buchkapitel)

Die Lebenssituation älterer Menschen im ländlichen Raum ist einem starken Wandel unterworfen. Zu diesem Wandel gehören demographische Veränderungen, die Verbesserung der materiellen Lebensbedingungen und mehr Bildung. Damit steigen der Wunsch und die Fähigkeit zur sozialen Teilhabe älterer Menschen. Das Buch bietet auf der Basis eigener empirischer Forschung einen Zugang zu den Potentialen des Alters in ländlichen Gemeinden.

Schlagworte: Demographischer Wandel, Gesellschaftliche Teilhabe

Inhaltstyp / Medium: Buch / Buchbeitrag / Buchkapitel

Herausgeber/Autor(en): Baumgartner, Katrin; Kolland, Franz; Wanka, Anna

Erscheinungsjahr/Stand: 2013

Verlag: Kohlhammer

ISBN-Nummer: 978-3-17-022971-6


Wussten Sie?

Im Schlaf lernen. Dieser Ausspruch ist nicht nur bildlich gemeint, Kinder und auch Erwachsene lernen im Schlaf. Erlebtes wird im Tiefschlaf verarbeitet und im Gedächtnis gespeichert.

Sprechblase für Schlafen mit ZZZ, Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93
Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93