Lernen und Bildung im späteren Lebensalter: Leitlinien und Prioritäten 2020

Titelbild des Materials

© Foto: Uni Graz

Die vorliegende Publikation ist das Ergebnis eines zweijährigen Projekts, das die Zielsetzung verfolgte, unter Konsultation des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz, Abteilung V/6, und des Landes Steiermark, Erwachsenenbildung und Öffentliche Bibliotheken, einen Leitlinien- und Prioritätenkatalog „Bildung im Alter“ zu erarbeiten. Sie schließt inhaltlich an die Ergebnisse der Projektgruppe „Weiter Bildung im Alter“ an, die 2007 ein einschlägiges Positionspapier vorgelegt hat. Der nun vorliegende Leitlinien- und Prioritätenkatalog kann aus unserer Sicht für die nächsten Jahre als Orientierung für all jene dienen, die in diesem Bereich Verantwortung tragen.

Schlagworte: Chancengleichheit, Lebenslanges Lernen, Partizipation

Medium: Broschüre

Herausgeber/Autoren: Haring, Solveig; Heidecker, Dagmar; Kolland, Franz; Ludescher, Marcus; Sauter, Hanns; Simon, Gertrud; Strümpel, Charlotte; Wappelshammer, Elisabeth; Waxenegger, Andrea

Erscheinungsjahr: 2011

Verlag: Karl-Franzens-Universität Graz

ISBN-Nummer: 978-3-9502601-6-8


Link zu externem Material

Wussten Sie?

Im Schlaf lernen. Dieser Ausspruch ist nicht nur bildlich gemeint, Kinder und auch Erwachsene lernen im Schlaf. Erlebtes wird im Tiefschlaf verarbeitet und im Gedächtnis gespeichert.

Sprechblase für Schlafen mit ZZZ, Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93
Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93

Veranstaltung teilen