Bildung und lebenslanges Lernen

Titelbild des Materials

© Foto: Psychosozial-Verlag

Seine 25. Ausgabe – ein kleines und vom Herausgeberkreis nicht ohne Stolz vermerktes Jubiläum – widmet PiA dem Schwerpunkt Bildung. So wie die 25 für eine gewisse Reife steht, in der man dennoch weiter drängt und nach Neuem Ausschau hält, so stehen auch die Bildung und das lebenslange Lernen für den Anspruch auf Weiterentwicklung unter Anerkennung des bereits Geleisteten und Gelebten.

Schlagworte: Selbstständigkeit im Alter, Forschungsinstitut Geragogik (FoGera), kulturelle Bildung, Kultur, Identitätsentwicklung, alternde Gesellschaft, soziale Teilhabe im Alter, Bildungsprozesse, Freiwilligenengagement

Medium: Zeitschriften- oder Zeitungsartikel

Herausgeber/Autoren: Kricheldorff, Cornelia

Erschienen in: Psychotherapie im Alter, Nr. 25

Erscheinungsjahr: 2010

Verlag: Psychosozial-Verlag

ISBN-Nummer: 978-3-8379-8015-8


Wussten Sie?

Im Schlaf lernen. Dieser Ausspruch ist nicht nur bildlich gemeint, Kinder und auch Erwachsene lernen im Schlaf. Erlebtes wird im Tiefschlaf verarbeitet und im Gedächtnis gespeichert.

Sprechblase für Schlafen mit ZZZ, Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93
Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93

Veranstaltung teilen