Literatur - Geragogik

Hier finden Sie eine Übersicht ausgewählter Inhalte, in denen es spezifisch um das Lernen im Alter geht.

Sie können unten auch andere Kategorien auswählen oder die Suche - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster nutzen.


Kategorien


„Bildung im Alter – für alle? Altersbilder, Ziele und Strukturen in der nachberuflichen Bildung in Deutschland und den USA” (Wissenschaftlicher Artikel oder Bericht)

Autoren: Lottmann, Ralf

Erschienen in: Erwachsenenbildung und lebensbegleitendes Lernen (S.294-)

Erscheinungsjahr: 2013

Die vorliegende Studie untersucht auf der Basis aktueller Zahlen des Mikrozensus, wer an Bildungsangeboten im Alter ab 55 Jahren teilnimmt, was die Hemmnisse für ein lebenslanges Lernen sind und wie sich soziale Ungleichheit in der Bildungspartizipation über die gesamte Lebensspanne Weiterlesen...

Bildung in der zweiten Lebenshälfte: Bildungsrendite und volkswirtschaftliche Effekte (Buch / Buchbeitrag / Buchkapitel / Wissenschaftlicher Artikel oder Bericht)

Autoren: Anger, Christina; Demary, Vera; Plünnecke, Axel; Stettes, Oliver

Erscheinungsjahr: 2013

Empirische Untersuchungen zeigen, dass Weiterbildung in der zweiten Lebenshälfte zu Einkommensvorteilen für Arbeitnehmer gegenüber Personen ohne Weiterbildungsteilnahme führen kann. Auch vergleichsweise lange Weiterbildungsmaßnahmen lohnen sich noch in der zweiten Lebenshälfte, beispielsweise Weiterlesen...

Bildung im Alter: Notwendigkeit, Zumutung, emanzipatorischer Akt (Zeitschriften- oder Zeitungsartikel)

Autoren: Pichler, Barbara

Erschienen in: Die Österreichische Volkshochschule - Magazin für Erwachsenenbildung, 246 (S. 9-11)

Erscheinungsjahr: 2012

Welche Rolle nehmen alte Menschen in der Gesellschaft ein? Welche gesellschaftliche Funktion hat das Alter? Welche Bedeutung kommt Bildung im Alter zu? Diese Fragen lassen sich weder eindeutig noch wertneutral beantworten, vielmehr wird das Alter aktuell neu, mitunter kontrovers, verhandelt. Weiterlesen...

Intergenerationalität und Bildung im Alter: Spannungsfelder zwischen Theorie und Praxis in intergenerationalen Lern- und Planungskulturen (Wissenschaftlicher Artikel oder Bericht)

Autoren: Worf, Maria

Erschienen in: 2012

Erscheinungsjahr: forum erwachsenenbildung 01/2012 (S. 31-35)

Intergenerationales Lernen kann eine wichtige Komponente von Bildung im Alter sein. Doch worum handelt es sich dabei genau? Wie unterscheidet es sich von alltäglichen Begegnungserfahrungen? Die Autorin stellt Ergebnisse einer wissenschaftlichen Untersuchung vor, für die Bildungsprogramme Weiterlesen...

Bildung im Dialog der Generationen (Wissenschaftlicher Artikel oder Bericht)

Autoren: Kruse, Andreas; Schmitt, Eric

Erschienen in: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik 35 (2012) 1, S. 9-14

Erscheinungsjahr: 2012

Der Beitrag behandelt – ausgehend von den Beiträgen Karl Mannheims und Mathilda Rileys zum Verständnis des Zusammenhangs zwischen Generationenfolge, individueller und gesellschaftlicher Entwicklung – das kulturelle und  individuelle Potenzial des Generationendialogs. Der Generationendialog Weiterlesen...

Bildung und selbstbestimmte Lebensgestaltung im Alter (Wissenschaftlicher Artikel oder Bericht)

Autoren: Kolland, Franz

Erschienen in: forum erwachsenenbildung 01/2012 (S. 18-22)

Erscheinungsjahr: 2012

Aktives Altern, eine Zielsetzung aktueller europäischer Politik, ist auch eine Folge der Geschichte des Wohlfahrtsstaates. Der Beitrag reflektiert über Lebenslanges Lernen bis ins hohe Alter, das differenzierte Bildungsverhalten bzw. die Bedarfe Älterer und die Relevanz von (nicht Weiterlesen...

Seniorenstudium und Bildung Älterer (Zeitschriften- oder Zeitungsartikel)

Autoren: Hörr, Beate

Erschienen in: Hessische Blätter für Volksbildung, 2/2012 (S. 152-158)

Erscheinungsjahr: 2012

Die deutschen Hochschulen haben in den 1970er Jahren die Älteren als Zielgruppe für sich entdeckt. Wissenschaftliche Weiterbildung für Ältere, sei es in Form eigener Angebote („Seniorenstudium”) oder in Form des Besuchs geöffneter Lehrveranstaltungen (Gasthörerstudium) haben sich Weiterlesen...

Verständigung über das Alter oder Bildung und kein Ende: eine gerontologische Studie (Buch / Buchbeitrag / Buchkapitel)

Autoren: Böhme, Günther

Erscheinungsjahr: 2012

Die hier in wesentlich erweiterter Auflage vorgelegte Schrift ist aus der Arbeit an der Universität des 3. Lebensalters, deren Vorsitzender der Verfasser seit 1984 ist, hervorgegangen. Sie wendet sich sowohl an Wissenschaftler im Fach Gerontologie als auch an die betroffenen Weiterlesen...

Bildung im Alter. Überlegungen zur Allgemeinbildung im demografischen Wandel (Buch / Buchbeitrag / Buchkapitel / Wissenschaftlicher Artikel oder Bericht)

Autoren: Werner, Renate Luise

Erschienen in: Studien zur Erwachsenenbildung, Band 34

Erscheinungsjahr: 2012

Der Ruf nach mehr Bildung hat in der Bundesrepublik Deutschland Konjunktur. Im ersten Themenbereich des Buches wird die Entstehung des Bildungsbegriffes deshalb umfassend als historisches Problem thematisiert, denn zum Verständnis eines Phänomens gehört auch immer das Bewusst­sein von dessen Weiterlesen...

Lebenslanges Lernen und Bildung im Alter (Buch / Buchbeitrag / Buchkapitel)

Autoren: Leipold, Bernhard

Erscheinungsjahr: 2012

Menschen werden immer älter, und lebenslanges Lernen trägt entscheidend zu einem gelungenen Leben bei. Dieses Buch informiert grundlagenorientiert über Bildungsteilnahme und die Rolle von demografischen und biologischen Veränderungen im Erwachsenenalter für lebenslanges Lernen. Es macht die Weiterlesen...

Wussten Sie?

Im Schlaf lernen. Dieser Ausspruch ist nicht nur bildlich gemeint, Kinder und auch Erwachsene lernen im Schlaf. Erlebtes wird im Tiefschlaf verarbeitet und im Gedächtnis gespeichert.

Sprechblase für Schlafen mit ZZZ, Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93
Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93