Bibliographie zu lebensbegleitendem Lernen im Alter (Wissenschaftlicher Artikel oder Bericht)

Diese Bibliographie versammelt publizierte Werke der letzten fünf Jahre zum Thema „Bildung im Alter/Geragogik“. Nur in Einzelfällen wurden ältere Werke, die für die Schwerpunkte der aktuellen Version wichtig erschienen oder einen gewissen Standard-Charakter haben mit aufgenommen. Neben allgemeinen Schlagworten wie „Geragogik/Educational Gerontology“ und klassischen Themen der Bildung im Alter wie „Gesundheit/Bewegung“ gibt es spezifische Themenbereiche. Die wichtigsten, die auch Trends insbesondere in der deutschsprachigen Literatur abbilden, sind „intergenerationelle Bildung“, „kulturelle Bildung“ und „Freiwilliges Engagement“.

Die Literaturlisten werden getrennt nach deutschen und englischen Publikationen präsentiert, diese werden wiederum weiter in „Bücher“ und „Sonstiges“ unterteilt. Alle Werke sind entweder im Buchhandel, an österreichischen wissenschaftlichen Bibliotheken oder im Internet erhältlich. Die rezensierten Werke sind in der Literaturliste grau unterlegt und mit den Rezensionen verlinkt.

Schlagworte: Geragogik, Bildung im Alter, Lebensbegleitendes Lernen, Österreich

Inhaltstyp / Medium: Wissenschaftlicher Artikel oder Bericht

Herausgeber/Autor(en): Kolland, Franz; Simon, Christian; Wanka, Anna

Erscheinungsjahr/Stand: 2013


Zur Website für weitere Informationen (externer Link)

Wussten Sie?

Im Schlaf lernen. Dieser Ausspruch ist nicht nur bildlich gemeint, Kinder und auch Erwachsene lernen im Schlaf. Erlebtes wird im Tiefschlaf verarbeitet und im Gedächtnis gespeichert.

Sprechblase für Schlafen mit ZZZ, Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93
Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93