Internetkompetenzen im Alter – Überlegungen zur Förderung von Medienkompetenzen im Alter

Titelseite des Materials

© Foto: Seifert, Alexander

Ältere Menschen nutzen auch heute noch seltener das Internet als jüngere Generationen. Der Internetnutzung stehen zum Teil altersbedingte und persönliche Hemmnisse im Weg. Anhand von Befragungen älterer Schweizerinnen und Schweizer zu ihrer Nutzung bzw. Nichtnutzung des Internets werden Probleme aufgezeigt und präferierte Schulungskonzepte zur Kompetenzaneignung vorgestellt und diskutiert.

Schlagworte: Internet, Medienkompetenz, Mediennutzung, Neue Medien

Medium: Zeitschriften- oder Zeitungsartikel

Herausgeber/Autoren: Seifert, Alexander

Erschienen in: Medien + Erziehung, 60/1, S. 66-71

Erscheinungsjahr: 2016

ISBN-Nummer: 0176-4918


Wussten Sie?

Im Schlaf lernen. Dieser Ausspruch ist nicht nur bildlich gemeint, Kinder und auch Erwachsene lernen im Schlaf. Erlebtes wird im Tiefschlaf verarbeitet und im Gedächtnis gespeichert.

Sprechblase für Schlafen mit ZZZ, Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93
Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93

Veranstaltung teilen