Potenziale im Altern: Chancen und Aufgaben für Individuum und Gesellschaft (Buch)

Die Frage nach der Gestaltung eines ressourcenorientierten Verständnisses des Alters und der damit verbundenen Alternsprozesse gehört zu den Kernfragen des gegenwärtigen Diskurses innerhalb der Gerontologie und zwischen den mit ihr verbundenen Bezugswissenschaften. Dieser Frage wenden sich aus unterschiedlichen Perspektiven und mit unterschiedlichen inhaltlichen Bezügen die einzelnen Beiträge dieses Bandes zu. Grundlage des Buches ist ein in Heidelberg ausgerichteter Kongress zu „Potenzialen des Alters”, dessen Beiträge hier in wissenschaftlich ausgearbeiteter Form wiedergegeben sind.

Schlagworte: Alternsprozesse, Potenziale des Alters, lebenslanges Lernen, Gesellschaft, Entwicklungsmöglichkeiten im Alter, Seniorenbildung, Bildung im Alter

Inhaltstyp / Medium: Buch

Herausgeber/Autor(en): Kruse, Andreas

Erscheinungsjahr/Stand: 2010

Verlag: AKA

ISBN-Nummer: 978-3-89838-628-9


Wussten Sie?

Im Schlaf lernen. Dieser Ausspruch ist nicht nur bildlich gemeint, Kinder und auch Erwachsene lernen im Schlaf. Erlebtes wird im Tiefschlaf verarbeitet und im Gedächtnis gespeichert.

Sprechblase für Schlafen mit ZZZ, Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93
Quelle: Fotolia 177293430, fotolia.de | faye93