Afrika – gehört diesem Kontinent die Zukunft? Ein entwicklungspolitisches Seminar

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kategorie: , ,

Niveau: Für Alle


Die Beziehungen zwischen Afrika und der Europäischen Union sind vielfältig. Es gibt lange historische Kontakte und traditionell gewachsene Wirtschaftsbeziehungen. Auch aktuell richtet sich der Blick vieler europäischer Staaten immer wieder zum afrikanischen Kontinent, der viel diskutierte „Marshallplan mit Afrika“ ist hierfür nur ein Beispiel. Für eine gute Zukunft der afrikanischen Staaten und Europas ist eine Zusammenarbeit anzustreben, die beiden Kontinenten nutzt. Afrika braucht Zugang zum Weltmarkt und faire Preise, die Europäische Union ist auf Rohstoffe und Lebensmittel angewiesen. Die anzutreffende Entwicklungszusammenarbeit ist dabei jedoch an vielen Stellen nicht unumstritten. Ein neues Spannungsfeld ergibt sich zudem durch die Flüchtlingsbewegung. Allerdings liegen die Fluchtursachen auch in einer fehlerhaften Wirtschafts- und Industriepolitik der europäischen Staaten mitbegründet. Europa ist dagegen enttäuscht über ein mangelndes Demokratie- und Rechtsempfinden der Regierungen und die Verletzung der Menschenrechte. In dem Seminar werden wir die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen analysieren, Fluchtursachen diskutieren und mit Experten über Handlungsmöglichkeiten sprechen.

Referenten

Deutsche Entwicklungszusammenarbeit mit Afrika – Eine Herausforderung
Bernd Lundermann, Chefredakteur Welt-Sicht, Frankfurt a. M.

Einführungsreferat mit Diskussion zum Dokumentationsfilm „Süßes Gift - Hilfe als Geschäft“ (2012)
Peter Heller, Journalist und Dokumentarfilmer, München

Über Fluch und Segen der Entwicklungszusammenarbeit
Dr. Stefanie Hanke, Soziologin und ehemalige Entwicklungshelferin in Haiti, Bonn

Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Afrika und der Europäischen Union.

Fluchtursachen – Warum fliehen Menschen trotz Lebensgefahr aus Afrika nach Europa?
Dr. phil. habil. Jürgen Kunze,
Vorstandsvorsitzender Deutsch-Afrikanische-Gesellschaft e.V., Leipzig)
uvm.

Kartenansicht

Beginn:
24. Mai 2019
Ende:
26. Mai 2019

Veranstaltungsort

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3
53639 Königswinter, Deutschland
+ Google Karte
Preis
ab 140€
Anmeldung
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Zur Anmeldung

Kontakt

Johannes Albers Bildungsforum gGmbH
AnsprechpartnerIn Name
Andrea Kennegießer
E-Mail
seminare@azk.de
Telefon
0 22 23 / 73 - 167
Website
www.azk-csp.de

Veranstaltung teilen