Grönland-Abenteuer: Natur und Menschen am Rande der Zivilisation

Lade Veranstaltungen

« Zurück zu den Suchergebnissen


Ostgrönland ist wesentlich ursprünglicher und einsamer als der relativ gut erschlossene Westteil. Nur 3.500 Menschen verteilen sich in Ostgrönland auf 2.500 km Küstenlänge. Infrastruktur ist so gut wie nicht vorhanden. Nur wenige Monate im Jahr ist ein Vorankommen mit dem Motorboot – neben dem Hubschrauber – möglich, im Winter ist man auf Hundeschlitten und Schneemobil angewiesen. Hinter dem kleinen Dörfchen Tasiilaq scheint die Zivilisation zu enden. Nirgends auf der Welt erfolgt der Klimawandel schneller als dort. Der Referent war dort im Sommer und Winter zu Fuß, mit dem Motorboot, dem Hubschrauber und mit Hundeschlitten unterwegs. Ostgrönland entdecken, heißt: Natur im Urzustand erleben.

Kartenansicht

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Datum:
14. Februar 2023
Zeit:
19:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Kolbehaus, Donaustr. 1, Eingang 1, Raum 3
Donaustr. 1
87700 Memmingen
Google Karte anzeigen
Telefon:
08331 850-187
Veranstaltungsort-Website anzeigen
Gebühren:
9,50 €
Anmeldung
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Zur Anmeldung

Kontakt

VHS Memmingen
Telefon:
(08331) 850187
E-Mail:
vhs@memmingen.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltung teilen