Aktuelles

die wissensdurstig.de Eule hält einen Telefonhöhrer
©Tristan3D & apopium - stock.adobec.om

Nachricht vom 11. Februar 2020

Servicestelle hilft bei der Suche nach Internethelfern in Ihrer Nähe

Wollen auch Sie sich auf den Weg machen in die digitale Welt – aber finden es allein schwierig? Besitzen Sie seit Neuestem ein Smartphone, einen Laptop oder ein Tablet, aber haben noch nicht ganz raus, was diese Geräte für Sie tun könnten und wie das geht? Hilft Ihnen vielleicht jemand aus Ihrer Familie, aber eben nicht immer, wann Sie es brauchen oder wie Sie es brauchen? 

Damit sind Sie nicht allein. Sie betreten Neuland und wollen dabei in keine Fallen tappen oder etwas kaputt machen. Sie haben Fragen, wie viele ältere Menschen sie überall in Deutschland haben. Und deshalb haben sich viele freiwillig Engagierte auf den Weg gemacht und Gruppen gegründet, die den Menschen in Ihrer Umgebung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Oft sind die Engagierten selbst ältere technikbegeisterte Menschen in der nachberuflichen Phase, die ihr Wissen gerne weitergeben und zwar auf eine geduldige, angenehme Weise und vielleicht bei einem Tässchen Kaffee.

Die Servicestelle “Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen” der BAGSO hat bereits ca. 400 dieser Initiativen deutschlandweit zusammengetragen, u.a. die Standorte des Digital-Kompass. Wir helfen Ihnen gerne beim Finden einer Initiative aus Internethelfern in ihrer Nähe! Rufen Sie einfach an: 0228-24999334 (Janina Stiel).

Praxisbeispiele

Lernen Sie von den praktischen Erfahrungen anderer und lassen Sie sich inspirieren. Wir zeigen Ihnen verschiedene Beispiele, wie Bildung im Alter gelingt.

Übersicht der Praxisbeispiele - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster

 

 

Wussten Sie schon?

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir! Dieser Satz geht auf den Philosophen Seneca zurück, der vor über zweitausend Jahren lebte. Es ist erstaunlich, dass dieses Thema in den Schulen immer noch brandaktuell ist.

Bunte Schultüte

Veranstaltung teilen