Aktuelles

Nachricht vom 10. August 2018

Schnuppertag: Wie Bildung im Alter gelingt

Die Servicestelle „Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen“ bei der BAGSO bietet ab November bundesweit eintägige Weiterbildungen zum Thema Bildung für Ältere an. Der „Schnuppertag“ richtet sich an ehren- und hauptamtliche Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus dem Bereich Bildung. Die Veranstaltungen mit dem Titel „Wie Bildung im Alter gelingt“ finden bis zum nächsten Sommer in allen Bundesländern statt.

An jedem Schnuppertag werden grundlegende Informationen zum Thema „Bildung und Lernen im Alter“ vermittelt sowie Möglichkeiten aufgezeigt, wie digitale Medien in Bildungsangeboten für Ältere eingesetzt und genutzt werden können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zudem ein Handbuch zur Bildung im Alter. Das kostenfreie Angebot richtet sich an alle, die bereits mit älteren Menschen arbeiten oder die dies in Zukunft tun wollen. Die Weiterbildung wird zusammen mit einem lokalen Bildungsträger durchgeführt.

Der erste Schnuppertag „Wie Bildung im Alter gelingt“ findet am 14.11.2018 im Frauenbildungshaus Cottbus statt. In diesem Jahr folgen Schnuppertage beim Haus Europa in Rostock (28.11.), bei der Stadt Hannover (4.12) und bei der Kreisvolkshochschule in Norden (Niedersachsen) (12.12.).

2019 geht es dann mit Schleswig-Holstein weiter. Am 6.2.2019 sind wir in der Heimvolkshochschule Leck (bei Niebüll), am 26.2. bei der Freiwilligenagentur in Hanau, am 6.3. im Evangelischen Bildungs- und Tagungszentrum in Bad Alexandersbad (Bayern), am 13.3. bei der Universität Ulm, am 26.3. in Hamburg bei der Körber-Stiftung, am 10.4. bei der Kreisvolkshochschule in Warendorf-Freckenhorst, am 21.5. im Saarland bei der Landesmedienanstalt in Saarbrücken und am 12.06. in der Evangelischen Landjugendakademie in Altenkirchen.

Das Programm und Anmeldeunterlagen werden auf wissensdurstig.de veröffentlicht.

Institutionen, die Interesse haben, im kommenden Jahr einen Schnuppertag anzubieten, melden sich bitte bei der Servicestelle https://www.wissensdurstig.de/kontakt/. Die Servicestelle „Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen“ wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

 

Aktuelles 

Leuchtturmprojekte

Ab September 2018 zeigen wir hier Leuchtturmprojekte, die sich auf unseren Aufruf hin gemeldet und für eine Förderung beworben haben.

Hier können Sie sich schlau machen

Wussten Sie schon?

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir! Dieser Satz geht auf den Philosophen Seneca zurück, der vor über zweitausend Jahren lebte. Es ist erstaunlich, dass dieses Thema in den Schulen immer noch brandaktuell ist.

Bunte Schultüte