Aktuelles

Nachricht vom 24. Mai 2018

„Leuchtturmprojekte“ in der Seniorenbildung gesucht

Die Servicestelle „Digitalisierung und Bildung für ältere Menschen“ der BAGSO sucht ab sofort „Leuchtturmprojekte“ aus den Bereichen Seniorenbildung und Digitalisierung.

Bewerben können sich gemeinnützige Organisationen und Initiativen aus ganz Deutschland. Mit bis zu 5.000 Euro werden vierzig „Leuchtturmprojekte“, die Bildungs- und/oder Digitalisierungsangebote für ältere Menschen in ihren Fokus stellen, ein Jahr lang bezuschusst. Die BAGSO ermutigt besonders jene Projekte eine Bewerbung einzureichen, die sich an schwer erreichbare Zielgruppen richten: zum Beispiel an ältere Migrantinnen und Migranten, Seniorinnen und Senioren mit wenig Bildungserfahrung, Ältere im ländlichen Raum und körperlich, geistig oder seelisch beeinträchtigte ältere Menschen. Eine Expertenjury wählt bis zu vierzig innovative Projekte mit einem niedrigschwelligen Angebot für die Förderung aus.

Bewerben können sich bereits bestehende oder geplante Projekte. Die Förderphase beginnt im September. Es gibt einen Bewerbungsbogen für Projekte, die sich verstärkt an schwer erreichbare Zielgruppen richtet und einen, bei dem der Fokus darauf liegt, Ältere in das Internet und im Internet zu begleiten.

Die Bewerbungsunterlagen können online ausgefüllt werden. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni 2018.


Nähere Informationen finden Sie hier:

Aktuelles 

Leuchtturmprojekte

Ab August 2018 zeigen wir hier „Leuchtturmprojekte“, die sich auf unseren Aufruf hin gemeldet und für eine Förderung beworben haben.

Hier können Sie sich schlau machen und bewerben.

Wussten Sie schon?

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir! Dieser Satz geht auf den Philosophen Seneca zurück, der vor über zweitausend Jahren lebte. Es ist erstaunlich, dass dieses Thema in den Schulen immer noch brandaktuell ist.

Bunte Schultüte