Aktuelles

Frau mit Popcorn, bereit fürs Kino
© Foto: kues1 - adobestock.com

Nachricht vom 4. Juni 2020

Kursangebot: Filmveranstaltungen für Ältere durchführen

Die Landesmediendienste Bayern bieten im Herbst einen Einführungskurs “Film ab für Senioren – Wie geht das?” an. Dieser Kurs bietet haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden im Bereich Seniorenarbeit die Möglichkeit, sich technisch und praktisch in der Aufgabe fortzubilden und Filmveranstaltungen mit Filmgesprächen für ältere Menschen durchzuführen. Die Teilnehmenden erfahren, wie sie Filme auswählen, wie sie den Raum gestalten, wie sie die Veranstaltung bewerben und wie sie im Anschluss mit den Zuschauerinnen und Zuschauern über den Film ins Gespräch kommen.

Der Kurs soll entweder als Videokonferenz im Juni/Juli oder als Präsenzveranstaltung im Herbst in München stattfinden. Interessierte werden um unverbindliche Rückmeldung gebeten an: Helmut Appelt, Tel. 089 381609-15, E-Mail: info@mediendienste.de

Wer mehr über die bisherige Seniorenfilm-Arbeit der Landesmediendienste Bayern erfahren möchte, kann hier weiterstöbern: http://www.mediendienste.info/seniorenfilm/.

Praxisbeispiele

Lernen Sie von den praktischen Erfahrungen anderer und lassen Sie sich inspirieren. Wir zeigen Ihnen verschiedene Beispiele, wie Bildung im Alter gelingt.

Übersicht der Praxisbeispiele - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster

 

 

Wussten Sie schon?

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir! Dieser Satz geht auf den Philosophen Seneca zurück, der vor über zweitausend Jahren lebte. Es ist erstaunlich, dass dieses Thema in den Schulen immer noch brandaktuell ist.

Bunte Schultüte

Veranstaltung teilen