Aktuelles

Zwei Männer mit dem Schild von NET Computer Lernen
© Foto: BAGSO - NCL

Nachricht vom 1. April 2019

Besuch der Berliner Leuchtturmprojekte

Die vier Leuchtturmprojekte, die im Bereich Digitalisierung und Bildung in Berlin verortet sind, haben dem Projekt wissensdurstig.de in den letzten Tagen Einblick gegeben in ihr vielfältiges Engagement vor Ort.

Sowohl die noch „jungen” Projekte – wie Digitale Teilhabe für Senioren in der EVG - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster – als auch diejenigen, die zum Teil schon seit über 20 Jahren in ihrem jeweiligen Kiez aktiv sind – wie der Deutscher Senioren-Computer-Club (DSCC) - externer Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster und der NetComputer Lernen (NCL) - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster –  haben den Älteren vor Ort viel zu bieten. So entsendet beispielweise die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft ihre frisch ausgebildeten “Trainerinnen und Trainer für Digitales” von der bundesweiten Schulung zurück in die Landesverbände um vor Ort Initativen zur Förderung der Medienkompetenz älterer Menschen aufzubauen. Die Kreuzberger Begegnungsstätte in der Falckensteinstraße - interner Link Öffnet den Link in einem neuem Fenster präsentiert sich mit neuer technischer Ausstattung (PCs, große Monitore und Tablets) und heißt neue Interessierte aus der Nachbarschaft herzlich Willkommen. Zum Tag der offenen Tür lädt am 10.04 der DSCC in Lichtenberg ein, dort kann man sich vielfältigen Interessengruppen mit und ohne Technikthema anschließen oder neue gründen. Und die 50 Ehrenamtlichen im NCL haben kreative Wege gefunden sich zu vernetzen und auf ihr Engagement aufmerksam zu machen, z.B. über Aktionen in Einkaufszentren. Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf, in dem sie sogar mit mehreren Außenstellen aktiv sind, hat dabei so viele Einwohner wie die Stadt Gelsenkirchen.

Offene Fragen und Wünsche der Projekte sind Tipps zur Gewinnung von weiteren Freiwilligen für die eigene Intitiative, zu Wegen der finanziellen Förderung (u.a. um die Ausstattung aktuell zu halten), zu Strategien im Umgang mit eher technikscheuen Älteren und Unterstützung bei der eigenen Weiterbildung zu neuen technischen Entwicklungen und Wegen der Vermittlung. Daran werden wir im zweiten Halbjahr der Leuchtturmprojektzeit gemeinsam weiter arbeiten!

Leuchtturmprojekte

44 innovative Bildungsprojekte für ältere Menschen werden ein Jahr lang als Beispiele guter Praxis gefördert.

Hier finden Sie die Übersicht der geförderten Projekte: >>

 

 

Wussten Sie schon?

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir! Dieser Satz geht auf den Philosophen Seneca zurück, der vor über zweitausend Jahren lebte. Es ist erstaunlich, dass dieses Thema in den Schulen immer noch brandaktuell ist.

Bunte Schultüte