SeniorenComputerClub Berlin-Mitte

Der SeniorenComputerClub Berlin-Mitte wurde im Januar 2009 als sich selbstverwaltende Eigeninitiative von computerbegeisterten und an den neuen Kommunikationstechnologien interessierten Seniorinnen und Senioren unter dem Dach des KREATIVHAUS e.V., einem Mehrgenerationenhaus, gegründet.

Grundanliegen des Clubs ist es, älteren Bürgerinnen und Bürgern einen niedrigschwelligen Zugang zu den neuen Medien zu ermöglichen. Der Schwerpunkt liegt in der Förderung der Fähigkeiten älterer Bürgerinnen und Bürgern hinsichtlich des Wissens rund um den Computer als eine wichtige Voraussetzung für die Teilhabe am gesellschaftlichen, sozialen, politischen und kulturellen Leben. Bei ihrer Tätigkeit legen die Ehrenamtlichen, die alle planerischen und organisatorischen Aufgaben übernehmen und als Dozenten und Leiter von Interessensgruppen tätig sind, großen Wert auf den Brückenschlag zwischen den internetaffinen Teilen der Altersgruppe 60+ und denen, die sich diesen Technologien erst nähern möchten. Der Club hat sich zu einem Ort des aktiven Lernens, aber auch zu einem kommunikativen Treffpunkt entwickelt,

Wir sehen Medienkompetenz als einen Teil der Altersvorsorge an. Wir sind bestrebt, uns thematisch breiter aufzustellen und Formate zu entwickeln, die eine bessere und umfassendere Nutzung von Tablet PCs, Smartphones aber auch von Smart-TVs ermöglichen. Dem Internet der Dinge wird ebenfalls größeres Augenmerk gewidmet. Dazu soll vor allem die Sommerakademie in den Monaten Juli und August genutzt werden. Themen wie Datenschutz/Datensicherheit und digitaler Nachlass werden verstärkt Eingang in unsere Lehrgänge finden. Die Projektarbeit mit Partnern aus Wissenschaft und Technik wird weiter ausgebaut.

Kontakt:

SeniorenComputerClub Berlin-Mitte im KREATIVHAUS e.V.

Fischerinsel 10 (Wasserseite)
10179 Berlin

Ansprechpartner:

Günter Voß (Koordinator)

Telefon: 030 / 27 57 91  -10

koordinator@scc-berlin-mitte.de

www.scc-berlin-mitte.de

Kategorie: Internet und Technik

Projektverantwortung: KREATIVHAUS e.V

Projektlaufzeit: seit 2009


Zur Website für weitere Informationen (externer Link)

Leuchtturmprojekte

Hier finden Sie mehr Infos zu den geförderten Leuchtturmprojekten.

Übersicht der geförderten Projekte

Wussten Sie?

Informelles Lernen. Darunter versteht man das Lernen außerhalb formaler Lernzusammenhänge wie Schule oder Berufsausbildung. Informelles Lernen ergibt sich zumeist automatisch als Folge des täglichen Lebens.