Senioren-Computer- und Internet-Clubs

NetComputer Lernen g.e.V. hat sich 1997 als Verein gegründet. Die Mitglieder sind eine an Informations- und Kommunikationstechnologien interessierte offene Gemeinschaft von Seniorinnen und Senioren. Der Verein bietet im Stadtbezirk Berlin Marzahn – Hellersdorf auf ehrenamtlicher Basis gestaltete Beratungs- und Bildungsleistungen zu modernen Informations- und Kommunikationstechnologien an. Hauptzielgruppe sind ältere Menschen in der Altersgruppe 60+, deren Lernbesonderheiten durch die Organisation und didaktisch – methodische Gestaltung der Qualifizierungsangebote Berücksichtigung finden. Damit wirkt der Verein möglichen digitalen Ausgrenzungen älterer Bevölkerungsgruppen entgegen.

Mit der Teilnahme an der Initiative „Senioren – Technik – Botschafter“ des BMBF und der BAGSO hat der Verein seine Aktivitäten auf 6 weitere Standorte des Stadtbezirks ausgedehnt und ist vorrangig dort präsent, wo Seniorinnen und Senioren auch in anderen Kontexten anzutreffen sind (u.a. Bürgerhäuser, Stadtteilzentren, Mieterclubs). Damit bereichert er das „Lernen im sozialen Umfeld“ und trägt zu einer attraktiven Lerninfrastruktur für ältere Menschen bei. Neben der räumlichen Dezentralisierung der Angebote wurde auch das inhaltliche Portfolio breiter und umfasst gegenwärtig neben Angeboten zur besseren sowie umfassenderen Nutzung herkömmlicher Computer u.a. die Nutzung von Tablet PCs, Smartphones oder auch Smart TVs. Wichtig ist dem Verein, dass die Angebote nicht nur schlechthin Interessen befriedigen, sondern zur besseren Bewältigung des Lebensalltags beitragen und somit eine spezielle Form der Lebenshilfe sind.

Auch wenn die finanzielle Förderung der Initiative des BMBF und der BAGSO mit dem 30.09.2014 ausgelaufen ist, setzt der Verein deren Kernideen fort. Dafür wurden während der Projektlaufzeit sowohl kooperative, personelle als auch technisch gute Voraussetzungen geschaffen, an denen weiter gearbeitet werden muss. Gegenwärtig stützt sich der Verein auf 15 Senioren – Technik – Botschafter, konnte mit den Projektfördermitteln die benötigte mobile Technik erwerben und baut auf die gewachsene Kooperationsbereitschaft von Partnern im Stadtbezirk. Die Senioren – Technik – Botschafter sind ein Team geworden, dass sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch trifft, an der eigenen Weiterbildung arbeitet, sich gegenseitig unterstützt und den Verein über die Projektstandorte repräsentiert. 2014 haben weit über 1000 Personen die Angebote des Vereins zur persönlichen IKT Qualifizierung genutzt. Das Interesse ist nach wie vor ungebrochen, aber zwischen den Standorten auch deutlich differenziert.

Kontakt:

NetComputer Lernen g.e.V.
Haus „Am Akaziengrund“

Allee der Kosmonauten 79
12681 Berlin

Tel.: 030 / 54 70 39 -60

E-Mail: nclgev1@online.de

Internet: www.netcomputer-lernen.de

Kategorie: Internet und Technik

Projektverantwortung: NetComputer Lernen g.e.V.

Leuchtturmprojekte

Hier finden Sie mehr Infos zu den geförderten Leuchtturmprojekten.

Übersicht der geförderten Projekte

Wussten Sie?

Informelles Lernen. Darunter versteht man das Lernen außerhalb formaler Lernzusammenhänge wie Schule oder Berufsausbildung. Informelles Lernen ergibt sich zumeist automatisch als Folge des täglichen Lebens.